Abschuss der Hinrunde

Am Dienstagabend hatte die erste Mannschaft die Sportfreunde von der anderen Seite des Nordkanals zu Gast. Die Begegnung erwies sich als etwas einseitig. Ohne Satzverlust konnte man den SV DJK Holzbüttgen mit 8:0 wieder nach Hause schicken. Die Tabellenführung war somit nie gefährdet, mit 14:0 Punkten hat man 4 Zähler Vorsprung auf den Zweitplatzierten, die BG 62 aus Dormagen, 

Samstagabend musste die Zwote zum Tabellenführer nach Norf reisen. Leider ging das Spiel knapp mit 3:5 verloren. Mit ein wenig mehr Geschick wären dort ein bis zwei Punkte mehr möglich gewesen. So belegt die Zwote nach der Hinrunde einen akzeptierbaren 5. Platz. 

Netter Sieg in Eller

Am ersten Novembersamstag trat die Zwote die Reise zum OSC Düsseldorf an. Es galt sich mit der dortigen Zwoten zu messen.

Nach den Herrendoppeln stand es unentschieden. Das Nachwuchsdamendoppel musste sich leider ebenfalls den erfahrenen Düsseldorerinnen geschlagen geben. Dann folgte der Auftritt der Kaarster Herren in den Einzeln. Schnell war aus dem 1:2 ein 4 zu 2 geworden.

Sollte es noch gelingen den entscheidenden 5. Punkt zu erzielen? Da die 3. Dame sowohl Einzel als auch das Mixed spielen sollte entschied sie sich zuerst das Mixed in Angriff zu nehmen. Trotz einer kleinen Auszeit im 2 Satz gelang es der Paarung in ihrem ersten (!) gemeinsamen Spiel die Gegner in 3 Sätzen nieder zu ringen. Da auch das Dameneinzel noch gewonnen wurde stand es am Ende hochverdient 6:2.

Sieg und Niederlage am Samstag

Am Samstag, den 6.10. konnte sich die Erste mit 5:3 gegen die BG 62 Dormagen durchsetzen.  Nach 3 Spieltagen stehen sie verlustpunktfrei an der Spitze, die sie in Verberg am Dienstag verteidigen wollen. 

Die Zwote musste sich, mit nur 3 Herren angetreten, der 5. Mannschaft der SG Düsseldorf-Unterrath mit 1:7 geschlagen geben und stehen zur Zeit auf dem 6. Platz. 

Spieltag Zwo: Auf nach Hilden

Am 2. Spieltag reiste die 2. Mannschaft zum Auswärtsspiel zum Hildener AT. Neben den eingesetzten Spielenden reisten auch die (diesmal) nicht aktiven Spieler zur Unterstützung mit an, so dass es für uns ein Heimspiel war. Dieser Eindruck wurde auch durch den rutschigen Boden verstärkt.

Leider ging das Spiel knapp mit 3:5 verloren. Es hätte auch einen Sieg oder ein Unentschieden werden können, da das Dameneinzel und das 3. Herreneinzel erst im 3. Satz abgegeben wurden.

Kommenden Samstag, den 6. Oktober, gibt es wieder eine volle Halle in Kaarst. Erst spielt die Zwote um 18 Uhr gegen Düsseldorf-Unterrath 5, danach will um 19:30 die Erste gegen die BG 62 Dormagen die Tabellenführung verteidigen.

Und weiter gehts

Beim ersten Doppelheimspielsamstag der Saison gab es nur Gutes zu vermelden. Erst siegte die neu formierte 2. Mannschaft 5:3, dann gewann die Erste gegen Meerbusch 6:2, obwohl das Damendoppel kampflos abgegeben werden musste. Damit bleiben sie verlustpunktfrei oben dran.

Schöne Nachrichen!

Am Mittwochabend hat die erste Mannschaft das Auftakt- und Auswärtsspiel in Schiefbahn mit 7:1 gewonnen. Bis auf die Ballerdolls waren alle erfolgreich. Weiter so.

Am Samstagabend stehen die nächsten Partien in der AEG-Halle an. Bevor die Erste um 19:30 die Tabellenspitze gegen Meerbusch verteidigen will hat die Zwote um 18:00 ihren Saisonauftakt gegen die Erste aus Zons.

Ich bin wieder da!

Hallo Badmintoninteressierte in Kaarst und Umgebung.
Ich bin wieder online, wie ihr seht. Die Seite wurde auf das wesentliche reduziert, das soll auch erst mal so bleiben.

Um es hier noch mal zu sagen: 
Dies ist keine offizielle Seite der Sportgemeinschaft Kaarst 1912/1935 e.V. oder der dazugehörigen Sportabteilung Badminton.
Diese Seite ist als „Fan-Seite“ der selben zu verstehen, in der ich für mich interessante Fakten, Temine und Informationen veröffentliche.
Alle namentlich genannten oder auf Fotos erkennbaren Personen haben ihr Einverständnis zur Veröffentlichung gegeben.

Newsletter, Kommentare und sonstiges Dienste die persönliche Daten voraussetzen würden gibt es hier keine!